10 Jahre sind es her

Über 10 Jahre sind es nunmehr her als wir uns für Benkai entschieden hatten, und frech erkundet der Shiba Inu weiterhin die Welt an meiner Seite.

Rückblickend würde ich mich immer wieder für Benkai entscheiden. Beim ersten Aufwachen eines Tages verliebt man sich neu in ihn. Auch, wenn er an manchen Tage eine echte Drama-Queen sein kann. Vorallem jetzt im Alter meckert Benkai öfters. Sei es nur alleine, wenn man seine Lieblingsdecke auf der Couch auf die rechte Seite leg, statt wie gewohnt auf die Linken.

Ein anderes Beispiel: Im Sommerurlaub in Österreich als wir zum 2ten Mal am Tag zu Almhütte hochgelaufen sind. Sein Blick: „Wie jetzt schon wieder, nein – nein, ohne mich.“

Benkai in Österreich am Langbathsee

Erst nach gutem Zureden, mittlerweile sind 5 min verstrichen, hat sich Benkai doch dazu herabgelassen ein weiteres Mal den Weg zur Hütte hinaufzulaufen.

Solche Geschichte gibt es viele, bei denen man über ihn schmunzeln kann. Eben Shiba Inu!

Und ja, jeder Shiba-Besitzer (Forum rund um den kleinen Asiaten) kennt diese Geschichten mit Eigenarten seines Shibas, in denen man sich auch immer selbst wiedererkennt.

Trotzdem ist Benkai der beste Weggefährte, den man sich nur wünschen kann und man sich jeden Tag neu in ihn verliebt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.