Chicken Nanban (チキン南蛮)

Chicken Nanban ist ein Gericht, das in der Präfektur Miyazaki auf der südlichen Insel Kyūshū gegen 1950 entstanden ist.
Steht im Grunde für frittiertes Huhn, serviert mit einer Tartar-Sauce.

Rezept drucken
Chicken Nanban
Menüart Hauptspeise
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Huhn
  • 250-300 g Huhn (Brust/ Keule)
  • 1/2 TL Salz & Pfeffer
  • 2 EL Mirin
  • 1 EL Sake
  • 3 EL Tempura (Alternative: Mais-/Kartoffelstärke)
  • 1 Ei
Nanban-Sauce
  • 2 EL Zucker
  • 5 EL milder Reisessig (Mizkan)
  • 4 EL Soja-Souce
  • 1 Chili-Schote
Sauce-Tartar
  • 1 gekochtes Ei
  • 1 eingelegte Gurke
  • 1/2 Zwiebel
  • 2-3 EL Mayonnaise (Kewpie)
  • 1 TL milder Reisessig
  • 1-2 EL Milch (nach Belieben)
  • Frühlingszwiebel (nach Belieben)
Menüart Hauptspeise
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Huhn
  • 250-300 g Huhn (Brust/ Keule)
  • 1/2 TL Salz & Pfeffer
  • 2 EL Mirin
  • 1 EL Sake
  • 3 EL Tempura (Alternative: Mais-/Kartoffelstärke)
  • 1 Ei
Nanban-Sauce
  • 2 EL Zucker
  • 5 EL milder Reisessig (Mizkan)
  • 4 EL Soja-Souce
  • 1 Chili-Schote
Sauce-Tartar
  • 1 gekochtes Ei
  • 1 eingelegte Gurke
  • 1/2 Zwiebel
  • 2-3 EL Mayonnaise (Kewpie)
  • 1 TL milder Reisessig
  • 1-2 EL Milch (nach Belieben)
  • Frühlingszwiebel (nach Belieben)
Anleitungen
Huhn
  1. Das Huhn waschen und es in mundgerechte Scheiben schneiden.
    Anschließend für etwa 15 Minuten in der Mischung aus Salz/Pfeffer, Zitronensaft und Mirin/ Sake einlegen.
  2. Das marinierte Huhn mit Tempura in einem Plastikbeutel geben und gut schütteln/ miteinander vermengen.
  3. Das Ei in einer Schlüssel aufschlagen und die Hühnerstücke kurz hineingeben.
  4. Genügend Öl in einer beschichteten Pfanne/ Wok erhitzen,
    anschliessend die marinierten Hühnerstücke kräftig von allen Seiten anbraten/frittieren.
Nanban-Sauce
  1. Zucker, Essig und Sojasauce miteinander vermengen, Chili-Schote (ohne Samen) fein zerhacken beifügen und kurz erhitzen.
    (Falls vorhanden, können Sie klein gehackte Karotte, Ingwer oder Zwiebel hinzufügen.)
  2. Fritiertes Huhn mit der Nanban-Sauce würzen, oder die Sauce als Dipp verwenden.
Sauce-Tartar
  1. Zwiebel, Gurke und Zwiebel sehr fein stückeln, Mayonnaise und Reisessig hinzufügenund mit einander vermengen.
    Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
Rezept Hinweise

Beilagen nach Belieben: Salat/ Gemüse
Alternativ auch auf Reis mit Frühlingszwiebeln und mit anderen Beilagen.

Wir wünschen gutes Gelingen und Itadakimasu.

 

Nachfolgende Zutaten sind auch direkt über Amazon erhältlich:

 

 

 

Das will ich auch haben! Geschirr & Co. sind auch über Amazon erhältlich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.